Achat aus Sailauf ist wegen seiner intensiven roten Farbe und teils sehr bizarren Formen bei Sammlern sehr beliebt. Die bei Achaten eigentlich typische konzentrische Bänderung fehlt diesen ungewöhnlichen Fundstücken fast ganz. Eingebettet ist der Achat hier in weichem, teils bröckeligem Löß aus Kalkgestein.

Achate entstehen laut wissenschaftlicher Lehrmeinung durch das auskristallisieren von Kieselsäuren in Hohlräumen. Unterschiedliche Auffassungen gibt es allerdings, wie denn die Kieselsäure in Hohlräume gelangt. Aufgrund hellsichtiger Wahrnehmungen hat der Merlin zur Entstehung von Achat eine eigene Theorie.

Sailauf-Achate jedenfalls tragen das Feuer und die Urkraft einer Sonne in sich und vermitteln ein Gefühl der Lebendigkeit. Doch erinnern sie auch an ein tragisches kosmisches Ereignis und ermahnen uns nicht aus purer Neugierde mit den für uns unbeherrschbaren Urkräften der Schöpfung zu spielen.
Sailauf-Achat aus Merlins magischer Schmiede
Achat Sailauf
Herkunft: DE/Spessart

Gewicht: ca.
Abmessungen: ca.
Kaufpreis:
Mietpreis:
Achat Sailauf01
Herkunft: DE/Spessart

Gewicht: ca. 500 gr.
Abmessungen: ca. 10 x 6 x 5 cm

Dieser Stein ist bei Workshops und Einzelsitzungen verfügbar.
© by Helmut Martin 2016